presse

"Auf phantasievolle und feinfühlige Weise setzt Stephan Wunsch das Kinderbuch von Ursula Genazino auf der Bühne um. Es geht um Alleinsein, um Träume und Erfüllung und darum, dass wir nichts festhalten können. Während das Klavierspiel von Stephan Wunsch aus den Liedern von Tannenmeise und Kuckuck bezaubernde Melodien macht, kommt eine Fülle von Stimmungen zum Ausdruck."
Sigrid Ladwig, Die Rheinpfalz, 18.4.2015

technik

Spieldauer: ca. 50 Min.
Bühnenbreite: 5 m
Bühnentiefe: 4 m
Bühnenhöhe: 2,50
Aufbauzeit: 2,5 Std., Abbauzeit: 1 Std.

Der Raum sollte abdunkelbar sein. 

Videotrailer zum Stück

Pressephoto 1          Pressephoto 2

sponsoren

STAWAG Stadtwerke Aachen AG

Schuh Walbert - Gut zum Fuß

 

  
  

 

  mitwirkende

Idee: Vera und Stephan Wunsch
Spiel: Stephan Wunsch

Regie: Frank Schenke (Theater Fingerhut)

Spiel und Musik: Stephan Wunsch

Bühnenbild: Céline Leuchter
Figuren und Animationen: Stephan Wunsch
Kostüme: Petra Kather
Layout Programmheft und Plakate: 
ermdesign + kunst projekte

Mit freundlicher Genehmigung  
von Julia Genazino

In Kooperation mit dem 
NABU Aachen-Stadt